Blogparade: #mywonderwoman


Zum Erscheinen des neuen Romans von Leigh Bardugo - "Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen" - hat sich dtv eine besondere Aktion überlegt: Der Verlag möchte von uns wissen, wer unsere persönliche Wonder Woman ist! Gemeinsam mit einigen tollen Bloggerinnen habe ich mich zusammengeschlossen, um die Aktion auch auf unsere Blogs zu übertragen. Heute bin ich an der Reihe, um euch im Rahmen unserer Blogparade zu verraten, wer meine persönliche Wonder Woman ist. Vielleicht mögt ja auch ihr teilnehmen und Teil unserer Parade werden?

Wer ist meine Wonder Woman?

Sich im Buchuniversum auf eine einzige Wonder Woman beschränken zu müssen, ist mir unheimlich schwergefallen. Lange habe ich überlegt, mit wem ich die Welt retten würde. Von meinen Kindheitsheldinnen Hermine Granger und Luna Lovegood, über meine Buchseelenverwandte Alice aus dem Wunderland bis hin zu meinen Lieblingsautorinnen, die mir mit ihren Geschichten so viel gegeben haben: Die Entscheidung fiel mir wahrlich nicht leicht.


Letztendlich habe ich mich aber dafür entschieden, eine Autorin zu meiner persönlichen Wonder Woman zu ernennen, die auch an dieser Beitragsreihe nicht ganz unbeteiligt ist: Leigh Bardugo! Mit ihrem neuen Buch, das wir euch im Rahmen dieser Parade präsentieren wollen, hat sie meine Welt in den letzten Wochen nämlich tatsächlich ein bisschen gerettet. Während meine Freizeit derzeit vor allem daraus besteht, eine viel zu lange von mir weg geschobene Bachelor-Arbeit zu schreiben und damit einen leidigen Lebensabschnitt hinter mich zu bringen, konnte mich Leigh Bardugo mit ihrer Wonder Woman, der Amazonenprinzessin Diana, immer wieder dem Alltag entfliehen lassen. Mich daran erinnern, den Mut nicht aufzugeben, die Freude nicht zu verlieren und auch mein liebstes Hobby, das Lesen, nicht völlig aus den Augen zu verlieren!


Meine persönliche Geschichte mit Leigh Bardugo geht allerdings noch viel weiter zurück. Mit ihrem Debüt "Grischa - Goldene Flammen" hat sie mich bereits 2012 als Fan gewinnen können. Ich habe mich in ihre phantastische Welt verliebt, die Charaktere liebgewonnen, ihre besondere Magie in mich eingesogen und jedem neuen Band entgegen gefiebert. Die "Grischa"-Reihe hat mich ganz hibbelig werden lassen - so, wie man es eben von seinen Lieblingsbüchern kennt! Entsprechend traurig war ich natürlich, als ich mich schließlich nach dem Abschlussband "Lodernde Schwingen" von Alina und den anderen Charakteren verabschieden musste ...


... doch mit "Das Lied der Krähen" hat mich Leigh Bardugo letztes Jahr erneut in ihre Welt entführt. Neue Charaktere, ein anderes Setting - aber die gleiche Welt, an die ich schon vor 6 Jahren mein Herz verloren habe. Und diesmal war alles noch intensiver, noch eindringlicher, noch unvergesslicher als zuvor. Kaz und seine Krähen zählen zu meinen liebsten Charakteren in meinem gesamten Buchregal! Ich kann es kaum erwarten, noch weitere Bücher von Leigh Bardugo zwischen die Finger zu bekommen.


Nun fragt ihr euch aber vielleicht, was Leigh Bardugo als Autorin für mich nun so besonders macht. 2015 durfte ich Leigh Bardugo persönlich kennenlernen. In Rotterdam gab sie gemeinsam mit dem niederländischen Herausgeber Blossom Books eine Release-Party zu "Das Lied der Krähen". Lustige Ratespiele, eine gesellige Signierstunde und sogar Krähen-Kuchen machten den Abend für mich unvergesslich. Durch ihr Interview hat Leigh Bardugo jedoch ihren Platz als Lieblingsautorin völlig in Stein meißeln können! Solltet ihr jemals die Gelegenheit haben, Leigh Bardugo zu treffen, nutzt sie. Sie ist eine starke, mutige und wahnsinnig inspirierende Frau, die den Titel "Wonder Woman" absolut verdient hat! Sollte ich also jemals die Ehre haben, die Welt zu retten, dann wohl eher als Sidekick dieser Frau. ;)

~~~

Abseits des Buchuniversums möchte ich diesen Beitrag meiner echten persönlichen Wonder Woman widmen: meiner Lurch-Mama, die mich immer unterstützt hat und die die fleißigste Leserin meines Blogs ist. Danke - für alles! ♥

Ablauf unsere Blogparade

07. Februar - Jenny von Buchschatzjägerin
11. Februar - Julia von Julias Lesewelten
15. Februar - Ally von MagicAllyPrincess
18. Februar - Simone von Leselurch
21. Februar - Meike von Zeilenfuchs
25. Februar - Sandra von Piglet and her books
28. Februar - Felia von Library of little Worlds
04. März - Lea von Liberiarium
17. März - Superheldenparty

Gewinnspiel

Nun seid ihr an der Reihe! Verratet uns, wer eure persönliche Wonder Woman ist! Mit wem würdet ihr die Welt retten? Schreibt es uns in die Kommentare oder macht mit einem Blogpost selbst bei der Parade mit, um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen!

Jeder Kommentar und jeder Beitrag erhalten ein Los, über das Teilen in den sozialen Netzwerken könnt ihr weitere Lose sammeln. Am Ende werden wir drei GewinnerInnen auslosen, die sich über eines von drei Wonder Woman-Fanpaketen freuen dürfen! Darin befindet sich nicht nur der neue Roman von Leigh Bardugo, sondern auch eine Wonder Woman-DVD, ein Comic und ein paar kleine Goodies. Wir freuen uns auf eure Kommentare und Beiträge!

Teilnahmebedingungen:

An dem Gewinnspiel teilnehmen darf jeder mit einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, der auf diesem Blog in den Kommentaren oder gar in einem eigenen Blogpost die oben genannte Frage beantwortet. Denkt auch daran, eure E-Mail Adresse zu hinterlassen, damit wir euch im Falle eines Gewinns benachrichtigen können!
Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten haben.
Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ihr seid damit einverstanden, dass euer Name bei der Verkündung des Gewinners genannt wird. Eure Daten werden vertraulich behandelt und an dtv für den Versand weitergeben. Danach werden eure Daten selbstverständlich gänzlich gelöscht.
Die Verlosung läuft vom 07.02. - 17.03.2018. Die Gewinner werden nach der Leipziger Buchmesse ausgelost und benachrichtigt. Wenn ihr euch im Gewinnfall nach 48 Stunden nicht meldet, wird erneut ausgelost.

Kommentare:

  1. An dieser Stelle werde ich Weiße Rose mitglied Sophie Scholl nennen die in extremen Zeiten außergewöhnliche Zivil Courage gezeigt hat.
    Genau die Sorte Mensch die es braucht, um die Welt zu Retten.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Persönliche Wonder Woman ist meine liebste Autorin Tiphaine Somer Elin! Mit ihr würde und könnte Ich die Welt retten weil sie eben in schwachen Zeiten mein bester Halt wäre und mich immer wieder motivieren könnte was ich auch immer mal brauche! Denn uns verbindet viel mehr als bloß die Freundschaft über facebook und das wissen eben nur wir beide!
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Meine persönliche Wonder Woman ist meine Mutter, weil sie so stark ist und immer für andere da.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich mir eine WonderWoman aus der Autorinnenwelt aussuchen sollte, fiele meine Wahl auf Agatha Christie. Sie hat ihr Ding gemacht - und das mehr als erfolgreich! Ihre Romane sich tricky und durchdacht, das kann nicht jede/r, auch die Männer nicht ;-)
    LG Christina P. / dasSchugga

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen!

    Die Auswahl wird jetzt wirklich schwer, einige für mich wichtige weibliche Persönlickeiten habe ich ja schon in den anderen Beiträgen genannt - dann wähle ich heute mal Hermine Granger, die ist mir bei deinem Beitrag gleich ins Auge gesprungen.
    Ich liebe die Harry Potter Reihe an sich ja schon sehr, aber Hermine wächst im Laufe der Ereignisse immer wieder über sich hinaus und ich mag ihren Charakter unheimlich gerne! Mit ihr an der Seite wäre es sicher ein Klacks, die Welt zu retten :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    auch bei mir wird die Auswahl langsam schwer, denn mir gehen langsam die Wonder Womans aus. xD

    Als vierte Wonder Woman habe ich Jennifer Estep ausgewählt. Ich habe die Autorin ausgesucht, weil ich ihre Bücher einfach unheimlich liebe und sie mich immer wieder fesseln und vor einer Leseflaute bewahren. Sie schreibt so unglaublich toll und fesselnd, dass ich ihre Bücher immer regelrecht verschlinge.

    Liebe Grüße,

    Benny

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen! :)

    Ich muss sagen da gibt es bei mir noch meine Freundin, die nicht nur taff ist, sondern schon viel erlebt hat und eine der stärksten Personen ist, die ich kenne. :)

    Für mich eine absolut Wonder Woman. <3

    Liebe Grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!

    Als nächste Wonder Woman fällt mir eine ehemalige (Schul-)Freundin ein. Zum Ende der Grundschulzeit bekam sie wegen des Druckes, gute Noten für das Gymnasium zu erhalten, eine Essstörung. Sie musste stationär behandelt werden. Ich habe leider keinen engeren Kontakt mehr zu ihr, aber sie hat die Krankheit überwunden und ist jetzt mit sich im Reinen. Daher würde ich auch mit ihr die Welt retten wollen, den sie kann alle Herausforderungen überwinden.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lurchi! :)

    Was für ein toller Beitrag! ♥ Ich mochte die Grisha-Trilogie auch SEHR und knöpfe mir demnächst Six of Crows vor, das schon vieeeel zu lange auf meinem SuB ausharren muss. #shameonme

    Meine persönliche Wonder Woman ist meine Zwillingsschwester Cate. Sie weiß immer genau was zu tun ist, kommt immer zur rechten Zeit mit einer Aufmunterung anspaziert und hat auch immer genau die richtigen Worte parat. Sie ist eine absolute Alltagsheldin, auch wenn sie das selbst so gar nicht zu wissen scheint. ♥

    Die Parade ist großartig! Ich freue mich auf die weiteren Stationen.
    Schönen Leseabend und viele LG,
    Nana ♥

    AntwortenLöschen

legal notice. based on design by Charming Templates.